Type KAPA 301-F

Raumaustragung für Kleinsilos

mit Blattfederarmen

Ist eine Kleinanlage zum Ent­nehmen von Bio­masse (leichte Hack­schnitzel oder ähn­liches). Die Anlage ist mit tan­gen­tial ange­setzten Blatt­feder­armen ausge­stattet. Mit dieser Me­thode ist bei leichtem Material eine Raum­ent­lee­rung bis 3,0 Meter möglich.

Natürlich kann sie auch in Bunkern mit größerer Grund­fläche eingebaut werden, wenn eine voll­ständige Ent­lee­rung nicht gefordert wurde. Bei Schütt­ge­wichten bis 250 kg/m³ ist die Füll­höhe mit 3,0 Meter als Grenze anzusehen.

Im gefüllten Silo legen sich die Feder­arme an den Durch­messer des Hutes an. Die Mater­ial­ent­nahme erfolgt fast aus­schließ­lich durch die quer liegende, offene Förder­schnecke.

Fotos
Type KAPA 301-F3 301-F4
Wirkdurchmesser [mm] bis 3000 bis 4000 (je nach Fördergut)
H [mm] (bis 250 kg/m³) 3000 3000
Einbauwinkel, max 10° 10°
Förderleistung Standard [m³/h] 0,55 0,55